The latest about Music

  • How many recordings of the Goldberg Variations does the world need?

    … wonderful – and I think Sam’s version holds up really well, and has its own very interesting things to say about the music; I particularly love the way he gets the “swing” of the dance movements, and you won’t hear a more achingly beautiful version of the final “aria da capo” anywhere.  Plus, his eight little introductory conversations/demonstrations are quite interesting too.  Ten bucks well spent, in my opinion – if you listen all the way through and don’t agree, let me know and I’ll refund your money . . . …

    1 readers - David Post/ The Volokh Conspiracy
  • Juristische Weblinks #79

    …Medienrecht: «Selbstgerechte Medien» und die Unschuldsvermutung. Anwaltsrecht: Erfahrungen eines bernischen Rechtsanwalts in Brasilien. Prozessrecht: «Technologiefeindliche Justiz» behindert elektronischen Rechtsverkehr in der Schweiz. Urheberrecht: «Why (not) pay for music?» Persönlichkeitsrecht: Handlungsmöglichkeiten der Schweiz zur Durchsetzung des Menschenrechts auf Privatsphäre.…

    11 readers - Steiger Legal
  • WeSaveYourCopyrights mahnt für Zooland Music GmbH den Titel Glorious von Cascada ab

    … Music GmbH. Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen den Musiktitel „Cascada - Glorious“. der Öffentlichkeit durch die Teilnahme an Filesharing-Netzwerken (peer-to-peer-Netzen) entweder selbst unberechtigt zur Verfügung gestellt oder Dritten dies über den eigenen Anschluss ermöglich zu haben. Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung…

    21 readers - Tönsbergrecht
  • Musik unter staatlicher Kontrolle – Musikzensur in der DDR

    … The urge to censor music for fear of its effects is as old as music itself.Street, 2012, S.9 Rockmusik ist in der DDR ein zentraler Bestandteil der sozialistischen Kultur, ihrer Entwicklung als Moment des gesellschaftlichen Reproduktionsprozesses und als Bedingung der freien Entfaltung von Persönlichkeit. Wenn auch…

    68 readers - criminologia
  • RauteMusik vs. #music?

    … Twitters neuer Musikdienst “#music” geht der RauteMusik GmbH gegen den Markenstrich. Die Wortmarke RauteMusik (Registernummer 302010040131) ist beim Deutschen Patent- und Markenamt seit dem 05.07.2010 in den Nizzaklassen 16, 25, 38 und 41 geschützt. Stellt sich also die Frage, ob das Wort Raute und das Zeichen # verwechslungsfähig sind? Was meinen die MarkenBlog Leser? Note: There is a poll embedded within this post, please visit the site to participate in this post's poll.…

    16 readers - MarkenBlog
More from around the web